Home
Rundreise "Südamerikanische Impressionen" - Chile, Argentinien und Brasilien

Rundreise "Südamerikanische Impressionen" - Chile, Argentinien und Brasilien

Eine Rundreise durch drei Südamerikanische Staaten. Chile - eingezwängt zwischen Anden und Pazifik, mit einer maximalen Breite von 400 km, und einer 4.300 km langen Küste. Argentinien - der zweitgrößte Staat Südamerikas, mit einer Fläche von 2,8 Mill. km² und Brasilien - herrliche Strände, Rio de Janeiro, den Karneval und Samba.

Buchen Sie diese Rundreise als Einzelbaustein oder fügen Sie einen Flug (Datum & Abflughafen frei wählbar), eine Badeverlängerung und/oder einen City Break ganz nach Ihren Wünschen hinzu. Das Preisbeispiel ist mit Abreise am 14.03.2021 ermittelt.

Themen: Brasilien Argentinien Chile Individuell Kombinierbare Rundreisen

Ihr Reiseablauf

14/03/2021 26/03/2021

Südamerikanische Impressionen Rundreise

Kategorie Standard
Operator
South American Tours
Abfahrtsort
Flughafen Santiago de Chile
iinklusive

Gruppenrundreise, Mindestteilnehmerzahl 2 max. 14, ab Santiago de Chile bis Rio de Janeiro, Abfahrt sonntags zu festen Terminen

● 3 x Inner/Regionale Südamerikanische Flüge in Economy Class inkl. aller Steuern und Gebühren

● 12 Übernachtungen in Hotels der o.g. Kategorien

● Alle Mahlzeiten wie im Programm aufgeführt

● Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm

● alle Transfers und Fahrten in klimat. Fahrzeugen

● örtliche deutschspr. Reiseleitung

● Alle Transfers und Ausflüge sind auf Zubucher Basis und mit lokal wechselnder deutsch sprechender Reiseleitung.


Garantierte Termine 2020/21: 16.08.2020., 30.08., 20.09., 04.10., 18.10., 08.11, 22.11., 17.01.2021, 21.02., 14.03.,04.04., 25.04., 23.05., 06.06., 11.07., 15.08., 05.09., 19.09., 10.10., 17.10.,


Voraussichtliche Termine 2021: 14.11., 21.11.


Ausgeschlossen

● Versicherungen

● Trinkgelder

● optional zubuchbare Ausflüge vor Ort

Hotels

Vorgesehene Hotels o.ä.:

Kategorie Standard:

Santiago: MR. Express 3* oder ähnlich

Mendoza: Hotel Huentala (Klassikzimmer) 3* oder ähnlich

Buenos Aires: Hotel Loi Suites Esmeralda 3* oder ähnlich

Iguassu: Hotel Viale Cataratas 3-4* oder ähnlich

Rio: Hotel Mirador Rio Copacabana 3-4* oder ähnlich

 

Kategorie Superior:

Santiago: Marina Las Condes 4* oder ähnlich

Mendoza: Hotel Huentala (Suitezimmer) 3* oder ähnlich

Buenos Aires: Hotel Grand Brizo Buenos Aires 4* oder ähnlich

Iguassu: Hotel Wish Resort Golf Convention 4-5* oder ähnlich

Rio: Hotel Windsor Excelsior 4* oder ähnlich

Route:


Chile – bietet Ihnen vielfältige Abenteuer: Sternbeobachtung in der trockensten Wüste der Erde, Jahrtausende alte Gletscher in der südlichsten Region der Welt, magische Wälder und Seen zu Füßen von eindrucksvollen Vulkanen, Inseln voller Legenden, traditionsreiche Weinproduktion und ein modernes und zugängliches Santiago. Argentinien ist ein faszinierendes Land voller Kontraste und unberührter Natur entlang seiner 3.694 km von Nord nach Süd und 1.423 km von Ost nach West. Buenos Aires, die Hauptstadt des Landes, ist eine der elegantesten und geschäftigsten Städte Südamerikas. Brasilien – damit verbindet man die Unendlichkeit des Amazonas Urwalds, herrliche Strände, Rio de Janeiro, den Karneval und Samba. Das trifft alles zu, aber in Wirklichkeit ist Brasilien noch viel mehr, ein riesiges Land der Superlative. Das größte Land Südamerikas ist ein Kaleidoskop berauschender Bilder.

 

1. Tag, So: Santiago de Chile

Ankunft am internationalen Flughafen in Santiago de Chile und Transfer zum Hotel.

Die knapp 6 Mio. Einwohner umfassende Metropole besticht durch Bauten in kolonialem Stil neben modernen Hochhäusern und trendigen Cafés, mit den allgegenwärtigen Anden am Stadtrand. Zu Beginn Ihrer Rundfahrt fahren Sie zum Zentrum der Stadt bis zur Alameda, der Hauptstraße, die direkt im Herzen der Stadt liegt. In dieser Hauptstraße kann man alte, wichtige Gebäude sehen, wie zum Beispiel den Regierungspalast La Moneda, die Universidad de Chile, die Kirche San Francisco und die Nationalbibliothek. Im Stadtzentrum besuchen Sie auch den Hauptplatz mit seiner Kathedrale und der alten Post. Ihr Weg durch Santiago führt Sie weiter zum Mercado Central, dem Hauptmarkt für Fisch und Meeresfrüchte. Der Alameda folgend überqueren Sie den Río Mapocho.

Durch das Künstler- und Ausgehviertel Bellavista fahren Sie zum Aussichtspunkt Cerro San Cristóbal, von wo Sie einen fantastischen Blick über das scheinbar endlose Häusermeer Santiagos haben. Ein Besuch der modernen Wohngebiete Vitacura, Las Condes und des Geschäfts- und Einkaufsviertels Providencia runden Ihren Besuch der Hauptstadt ab.


2. Tag, Mo: Santiago (F)

Beginnen Sie Ihre Tour mit dem Besuch eines Weingutes im Casablanca-Tal, einem der wichtigsten Anbaugebiete des Landes für Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc und Primus. Lernen Sie die Prozesse der Weinherstellung kennen und probieren Sie mit anderen internationalen Reisenden eine Auswahl großartiger Weine (Durchführung in englischer Sprache). Setzen Sie Ihre Tour in die moderne Küstenstadt Viña del Mar fort, wo Sie die Blumenuhr, das Casino, mehrere Strände und den Hauptplatz "Plaza Vergara" kennen lernen und einen Einkaufsbummel in einer nahe gelegenen Straße machen können. Nehmen Sie die Küstenstraße in Richtung Valparaíso. Vorbei am Hauptplatz, wo Sie das Denkmal zur Erinnerung an die Seeschlacht von Iquique 1879 sehen können. Valparaíso, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, bietet einzigartige Meereslandschaften mit bunten Stadtteilen, malerischen Kopfsteinpflasterstraßen und alten Seilbahnen.


3. Tag, Di: Santiago - Mendoza (F)

Nach dem Frühstück werden Sie vom Hotel abgeholt und fahren zum Busterminal oder zum Flughafen. Wenn Sie sich für die Busfahrt entschlossen haben, genießen Sie in einem der komfortablen Langstreckenbusse Chiles die beeindruckende Fahrt über die Andenkordillere nach Mendoza.

Die Straße „Ruta 60“ führt in immer größere Höhen über unzählige Serpentinen am Ski-Gebiet Portillo vorbei, Chiles bekanntestem Wintersportgebiet, am Fuße des höchsten Berges Südamerikas, dem Aconcagua gelegen.

Auf der Fahrt bergabwärts nach Mendoza sehen Sie die Puente del Inca, ein Kunstwerk der Natur; hier haben Erosion und Ablagerungen stark mineralischer und schwefelhaltiger Quellen einen Bogen von etwa 20m Höhe und 28m Breite über den Rio Mendoza gespannt. Vorbei am Skiort Los Penitentes und dann entlang des Uspallata Tales erreichen Sie nach ca. 6-stündiger Fahrt die Stadt Mendoza, die auf einer Höhe von 761m liegt.

Ankunft an der Busstation von Mendoza oder am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel.


4. Tag, Mi: Mendoza (F)

Entlang der Anden liegen in diesem Landstrich verstreut über 2.000 verschiedene Weinkellereien, teils kleine Familienbetriebe, teils riesige staatliche Kellereien. Mendoza beherbergt ca. 70% aller Weinberge Argentiniens und hält in etwa den selben Anteil an der Weinproduktion im Land. Damit ist die Region das wichtigste Weinanbaugebiet Südamerikas. Beim Besuch von zwei regional typischen Weingütern kommen Sie auch in den Genuss einer kurzen Weinprobe, bei der Sie sich mit den lokalen Weinen und deren Produktionsprozess vertraut machen können. Um einen Eindruck von den Produktionsunterschieden zu gewinnen, enthält der Ausflug den Besuch eines kleinen und traditionellen Weinguts sowie eines Großbetriebs.


5. Tag, Do: Mendoza (F)

Der Tag steht zur freien Verfügung. Es können vor Ort folgende Ausflüge optional gebucht werden:

• Stadtrundfahrt Mendoza

• Weintour Valle de Uco, inkl. Mittagessen

• Altos Limpios und das Indianervolk Huarpe inkl. Mittagessen

• Hohe Bergtour mit Wanderung zur „Quebrada del Durazno“ inkl. Mittagessen


6. Tag, Fr: Mendoza - Buenos Aires (F)

Transfer vom Hotel zum Flughafen in Mendoza und Flug nach Buenos Aires. Ankunft in Buenos Aires und Transfer zum Hotel.

Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Es kann vor Ort der Ausflug "Argentinisches kulinarisches Erlebnis" optional gebucht werden.


7. Tag, Sa: Buenos Aires (F/A) 

Erleben Sie die Geburtsstadt des Tango hautnah! Während Ihrer Stadtrundfahrt besuchen Sie zunächst die Avenida de Mayo, die in die berühmte Plaza De Mayo mündet. Hier sehen Sie die Casa Rosada, die Metropolitan-Kathedrale und das alte Rathaus.

Buenos Aires verfügt über eine ausgeprägte Café-Kultur, die von den zahlreichen Einwanderern entstammt. An fast jeder Ecke findet man ein Café. Wir werden einen Stopp in einem traditionellen Café machen, wo Sie eine Tasse Kaffee und Snacks genießen werden.

Ihr Weg führt weiter in das historische San Telmo, das älteste Viertel der Stadt, mit kopfsteingepflasterten Strassen und zahlreichen Antiquitätenläden. Ihr nächstes Ziel ist La Boca, das wohl bunteste Viertel von Buenos Aires. Hier finden Sie die berühmte Künstlerstraße El Caminito, wo Maler ihre berühmten Tango-Bilder zum Kauf anbieten. Auf der Avenida 9 de Julio, führt Ihr Weg vorbei am Teatro Colón, einem der erfolgreichsten Opernhäuser der Welt und Bühne für zahlreiche international bekannte Künstler und Musiker.

Im Restaurant Viejo Almacen wird Ihnen zunächst ein Abendessen serviert, anschließend gehen Sie über die Straße zum Showhaus, wo eine Tango Show auf dem Programm steht. Die Künstler zeigen im Viejo Almacen die verschiedenen Varianten des Tango und der Milonga.

Nach der Tango Show Rückfahrt zum Hotel.


8. Tag, So: Buenos Aires (F)

Der Tag steht zur freien Verfügung. Es können vor Ort folgende Ausflüge optional gebucht werden:

• Ausflug nach Tigre und zum Delta des Paraná Flusses

• Ganztagesausflug zur Estancia Santa Susana

• San Telmo Antiquitätenmarkt


9. Tag, Mo: Buenos Aires - Iguassu (F)

Nach dem Frühstück Transfer zum nationalen Flughafen und Flug nach Iguassu, von dort weiter zum Besuch der argentinischen Seite der Fälle.

Die Fälle gehören aufgrund ihrer Größe und der unberührten Lage im tropischen Urwald am Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay zu den eindrucksvollsten Natursehenswürdigkeiten Südamerikas.

Mit dem Ecological Jungle-Zug geht es bis zur Teufelsschlucht-Station von wo ein kurzer Spaziergang zum spektakulären Aussichtspunkt der Teufelsschlucht führt. Anschließend Fahrt über die Tancredo Neves Brücke über den Iguassú Fluss, der die natürliche Grenze zwischen Brasilien und Argentinien bildet, und Einreise nach Brasilien. Transfer zum Hotel.


10. Tag, Di: Iguassu (F)

Auf der brasilianischen Seite der Fälle haben Sie einen wahren Panoramablick - von einer Aussichtsplattform nahe an der Teufelsschlucht erlebt man die Fälle aus nächster Nähe. Ein schmaler Steg führt zur unteren Steilstufe der Wasserfälle.

Dort ist man umgeben von tosendem Wasser, Nebel und spritzender Gischt, dem Grün des Dschungels, entwurzelten Bäumen und einem halbkreisförmigen Regenbogen.


11. Tag, Mi: Iguassu - Rio de Janeiro (F)

Transfer zum Flughafen und Flug nach Rio de Janeiro, von dort Transfer zum Hotel.

Rio de Janeiro bietet mit seiner üppigen Vegetation, tiefblauem Meer und weißen Stränden eine unglaubliche Szenerie. Es ist eine Stadt zwischen Bergen und Meer, mit liebenswerten Einwohnern, den Cariocas, mit einer Fülle kultureller und unterhaltsamer Möglichkeiten, sowie zahlreichen Einkaufserlebnissen.


12. Tag, Do: Rio de Janeiro (F)

Sie verlassen das Hotel und fahren zu der Cosme Velho Station um von dort mit der Zahnradbahn durch den Tijuca Wald auf den 728m hohen Corcovado zu gelangen. Die Bahn benötigt etwa 20 Minuten und bietet einen wunderschönen Ausblick auf die üppige tropische Vegetation, malerische Landschaften der Strände und die Stadt selbst. An der Spitze des Berges verlassen Sie die Bahn und nach einigen Stufen erreichen Sie die berühmte Christusstatue. Nachdem Sie diesen atemberaubenden Anblick genießen konnten, kehren Sie mit dem Zug zurück zur Basis.

Anschließend geht es weiter, entlang Rio’s berühmter Strände bis in das Viertel Urca. Dort fahren Sie mit einer Seilbahn über zwei Stationen auf den 390m hohen Zuckerhut. Nach dem erneuten Abstieg geht es entlang der Guanabara Bucht und des Flamingo Parks in Richtung Innenstadt. Sie fahren vorbei am Finanz- und Businesszentrum und sehen weitere Sehenswürdigkeiten wie die Candelaria Kirche und Saint Sebastian Kathedrale, die Lapa Bögen, das Stadttheater, die nationale Bücherei und das Kunstmuseum. Den Abschluss bildet das Sambadrom, der Ort an dem jährlich Rio’s weltbekannter Karneval gefeiert wird.

Vor Ort können Sie dann optional das Abendprogramm Rio by night - Show buchen.


13. Tag, Fr: Rio de Janeiro (F)

Transfer zum Flughafen und Flug nach Europa.

 


Mahlzeiten lt. Programm: F=Frühstück, A=Abendessen


Hinweis:

Tag 3: Der Bustransfer kann aufgrund schlechter Witterung ausfallen. Dann müssen die Passagiere alternativ einen Flug von Santiago nach Mendoza buchen, der von ihnen vor Ort selbst zu bezahlen ist. Unser Reiseleiter kann die Passagiere beim Kauf des Tickets am Flughafen oder im Reisebüro begleiten, um ihnen behilflich zu sein, falls notwendig. Für die Abfahrten zwischen November & März und September & Oktober wird auch die Möglichkeit angeboten, von Santiago nach Mendoza zu fliegen anstatt mit dem öffentlichen Bus zu fahren. Für die Abfahrten zwischen April und August wird nur die Option mit dem Flug von Santiago nach Mendoza angeboten

Tag 7: Der Ausflug findet zusammen mit anderen Reisenden statt. Die Transfers vom Hotel zum Tangohaus und zurück werden als Sammeltransfers zusammen mit anderen Reisenden und einem spanischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Tangohaus verfügt über englischsprachiges Personal.

Tag 12: Im Ausnahmefall dass der Zug nicht verkehrt, erfolgt die Hin- und Rückfahrt stattdessen mit von der Stadtverwaltung genehmigten Vans von/bis zum Largo do Machado Parkplatz.

Für Leistungen, die auf regulärer Zubucher (nicht- Suntrips exklusiven Leistungen) erfolgen, kann die maximale Teilnehmerzahl nicht gewährleistet werden.

Der Verkauf der Fahrkarten des Corcovados-Zuges vorbehaltlich Verfügbarkeit.

Zusammenfassung

Rundreise "Südamerikanische Impressionen" - Chile, Argentinien und Brasilien
Rundreise "Südamerikanische Impressionen" - Chile, Argentinien und Brasilien